Du bist hier: Startseite
Wort des Bürgermeisters PDF Drucken E-Mail

Liebe Einwohnerinnen und Einwohner, verehrte Gäste!

Ich freue mich sehr, Euch und Sie auf unserer Homepage begrüßen zu dürfen. Espol, ein kleines Dorf mit alter Tradition seit 1280.  

Schon der Dichter Heinrich Sohnrey schrieb: "Das schönste Dorf am Sollingrand, Espol wird es genannt." 

Was hat unsere Ortschaft zu bieten, was macht unsere Ortschaft lebenswert?

Espol ist gemütlich und ruhig gelegen, umgeben von Wald und Wiesen am Fuße der Weper. Bei uns gibt es eine gute Dorfgemeinschaft mit einem regen Vereinsleben. Von unserer Schutz- und Wanderhütte, die auch einen Grill- und Feuerplatz bietet, kann man bei guter Sicht den direkten Blick auf den Brocken genießen.

Auch unser Dorfplatz, erneuert im Rahmen der Dorferneuerung 2002 - 2006 mit Dorfgemeinschaftshaus, der Kirche, dem neu erbauten Spielplatz und der direkt angrenzenden Dorfscheune ist bei unseren Veranstaltungen und Vereinsaktivitäten ein beliebter Anziehungspunkt für unsere Gäste aus nah und fern. Auch für Kindergruppen ist dies Dorfzentrum sehr beliebt.

Auch das kleine Heimatmuseum inmitten unseres Dorfes bei Heinrich Rakebrandt ist ein Besuch wert. Hier kann man alles über die Entstehungsgeschichte Espols erfahren und unser Ortsheimatpfleger Heinrich freut sich über jeden Gast.

Zum Schluss möchte ich allen auswärtigen Besuchern dieser Seite noch sagen; lassen Sie sich weiter von den Bildern um und über unsere Ortschaft inspirieren und besuchen Sie uns mal bei unseren Veranstaltungen, um sich einen wahren Eindruck über unser Dorf zu verschaffen.

Vielen Dank für den Besuch auf dieser Seite und lieben Gruß an alle 

von Eurem Ortsbürgermeister

Volker Henkel          

 
weiter >